Euro: Point&Figure bullish 1:20?

Auf Sicht von einigen Monaten ist der EuroDollar wieder am Weg nach oben.
Der weekly Point&Figure Chart hat die bearishen Kursziele unter 1.00 nicht erreicht, und wenn auch noch immer klar unter der fallenden Trendlinie, so sind seit einigen Monaten steigende Kurse zu beobachten und es werden erste bullishe Kursziele berechnet. Interessant sind die nächsten Ziele um 1.20.

Euro weekly Point&Figure Kursziele

Euro weekly Point&Figure Kursziele

Sieht man sich die Situation am Candlestick Chart an, wird die Situation noch klarer.

Eurodollar candlestick daily mit Point&Figure Kurszielen

Eurodollar candlestick daily mit Point&Figure Kurszielen

Seit dem Tief um 1.05 sehen wir steigende Böden, die bullen sind also zurück.

Spekulation:
Bricht der Markt über das alte Hoch bei 1.15 und fällt davor nicht unter das Tief bei 1.08, dann ist der Weg bis 1.20 frei.
Trailing Stop auf den lokalen Tiefs, Target bei 1.19-1.20$

Das ist letztendlich nur ein 1:1 trade (weite der Korrektur=Weite Kursziel, dargestellt durch Kästchen im Chart). Diese Trades haben meist eine gute Erfolgswahrscheinlichkeit, doch muss aufgrund des nur beschränkten Chance/Risiko Verhältnisses besonders auf den Exit Wert gelegt werden.

If you like it please link it